Community Manager's Blogs

Community Manager
Umsatzsteuer auf Ihren Rechnungen
Am 13. Juni 2014 veröffentlicht von Community Manager in Beruf
Wer eine Umsatzsteuer auf einer Rechnung ausweist, obwohl dies aus gesetzlicher Sicht nicht notwendig wäre bzw. diese dem Gesetzgeber nicht schuldet, muss sie trotzdem beim Finanzamt abführen. Daher ist eine ordnungsgemäße Rechnungslegung unabdingbar.

Lesen Sie mehr dazu in der "Steirischen Wirtschaft" auf Seite 16 und 17: Hier geht's zum Beitrag
Stichwörter: rechnung, ust, umsatzsteuer, finanzamt
Community Manager
Benötige ich eine UID?
Am 7. Februar 2013 veröffentlicht von Community Manager in Beruf
Diese Fragen stellen sich viele UnternehmerInnen in der Gründungsphase.
KleinunternehmerInnen (bis zu einer Umsatzgrenze von €30.000,-) müssen keine Umsatzsteuer an das Finanzamt abführen, jedoch dürfen diese Betriebe auch keine Umsatzsteuer auf deren Rechnungen ausweisen.

Eine UID-Nummer kann jedoch auch für KleinunternehmerInnen Sinn machen. Nämlich dann, wenn Waren aus der EU bezogen werden. In diesem Fall muss eine UID bekanntgegeben werden, um eine umsatzsteuerbefreite Rechnung zu erhalten.

Wenn Sie eine UID-Nummer bezitzen, dann muss diese auf jeder Ihrer Rechnungen aufgedruckt sein.

Sollte Sie eine Rechnung an ein Unternehmen ausstellen, die €10.000,- Brutto übersteigt, dann muss auch die UID-Nummer des Kunden angeführt werden, damit dieser die Steuer der Rechnung ausweisen kann. Hat der Kunden keine UID-Nummer, so reicht ein Vermerk "keine UID angegeben".
Stichwörter: USt, VSt, UID, Umsatzsteuer