Community Manager's Blogs

Community Manager
Zusammenfassende Meldung
Am 20. Juni 2013 veröffentlicht von Community Manager in Beruf
Die "Zusammenfassende Meldung" ist eine Erklärung, die beim Finanzamt abgegeben werden muss, wenn Waren oder Dienstleistungen ab einer Wertgrenze von 550.000,- Euro in die EU verkauft oder eingekauft werden. Die Wertgrenze gilt je Warenstromrichtung.

Die Meldung kann online oder in Papierform mittels Formular erfolgen.
Bei nicht rechtzeitiger Meldung ist mit Strafen bis zu 5.000,- Euro zu rechnen.

Mit "foxyoffice", der Online-Unternehmenssoftware, wird die Zusammenfassende Meldung anhand der zugrunde liegenden Buchhaltungsdaten automatisch vor-ausgefüllt.
Community Manager
Benötige ich eine UID?
Am 7. Februar 2013 veröffentlicht von Community Manager in Beruf
Diese Fragen stellen sich viele UnternehmerInnen in der Gründungsphase.
KleinunternehmerInnen (bis zu einer Umsatzgrenze von €30.000,-) müssen keine Umsatzsteuer an das Finanzamt abführen, jedoch dürfen diese Betriebe auch keine Umsatzsteuer auf deren Rechnungen ausweisen.

Eine UID-Nummer kann jedoch auch für KleinunternehmerInnen Sinn machen. Nämlich dann, wenn Waren aus der EU bezogen werden. In diesem Fall muss eine UID bekanntgegeben werden, um eine umsatzsteuerbefreite Rechnung zu erhalten.

Wenn Sie eine UID-Nummer bezitzen, dann muss diese auf jeder Ihrer Rechnungen aufgedruckt sein.

Sollte Sie eine Rechnung an ein Unternehmen ausstellen, die €10.000,- Brutto übersteigt, dann muss auch die UID-Nummer des Kunden angeführt werden, damit dieser die Steuer der Rechnung ausweisen kann. Hat der Kunden keine UID-Nummer, so reicht ein Vermerk "keine UID angegeben".
Stichwörter: USt, VSt, UID, Umsatzsteuer
Community Manager
Gleichstellung der elektronischen Rechnung
Am 29. Januar 2013 veröffentlicht von Community Manager in Beruf
Einige warten schon lange drauf, andere haben es trotz Unrechtmäßigkeit immer schon so gemacht: Die elektronische Rechnung - auch ohne elektronischer Signatur - wurde mit Jänner 2013 der Papierrechnung gleichgestellt.
Das bedeutet, dass eine Rechnung ab sofort als E-Mail, via Attachment oder gar als Download übermittelt werden kann.

Sind Sie noch auf der Suche nach einem Online-Fakturierungsprogramm?
Schauen Sie doch mal hier vorbei: http://www.foxyoffice.eu/
Community Manager
Online-Rechnungslegung
Am 24. Januar 2013 veröffentlicht von Community Manager in Technologie, Beruf
Jeder Unternehmer hofft, viele Rechnungen schreiben zu dürfen. Meistens ist dies eine angenehme Arbeit, da man mit Einkünften zu rechnen hat.
Nichts desto trotz ist die elektronische Rechnungslegung mittels Computer Stand der Technik.

Wir stellen heute das bequeme und einfach zu bedienende Fakturierungsmodul von foxyoffice vor:
* Erstellen Sie Ihre Rechnungen online - greifen Sie von überall darauf zu.
* Direkter Übertrag in Ihre Einnahmen/Ausgaben-Buchhaltung.
* Flexible Texte und Grafiken für Ihr Rechnungsformular.
* Automatische PDF-Erstellung und Mail-Versand zum Kunden.

Mehr dazu hier: http://www.foxyoffice.eu/fakturierung/

Sollten Sie bedenken haben, Ihre Unternehmensdaten online zu speichern, dann werfen Sie doch mal einen Blick hier her: http://www.foxyoffice.eu/datensicherheit/
Community Manager
Jahreswechsel
Am 28. Dezember 2012 veröffentlicht von Community Manager in Beruf
Der Jahreswechsel steht vor der Tür. Das EPUaustria-Team wünscht einen guten Rutsch einen tollen Start und viel Erfolg im 2013er Jahr!

"Wer will findet Wege. Wer nicht will findet Gründe." (Willy Meurer)

Dieses Zitat des deutsch-kanadischen Kaufmanns soll als Motivationshilfe fürs neue Jahr dienen und zum Nachdenken anregen.

In diesem Sinne, bis nächstes Jahr!
Stichwörter: Jahreswechsel, Motivation
Zeige 11 bis 15 von 25